Ausblick auf den Mondsee und den Schafberg im Frühling

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Static Map

Oberwang bei Mondsee

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften

Daten & Fakten

  • Einwohner: 1.604
  • Fläche: 39 km²
  • Seehöhe (von): 572m
  • Seehöhe (bis): 572m
  • Gemeindeart: Gemeinde
  • Längengrad: 13,43448829633417
  • Breitengrad: 47,867472577110377
Vorspiel, Dorfplatz: Matthäus Scheichelreuther, der fidele Bauer, ist gut gelaunt...

Es ist der Tag des Abschieds. Matthäus ist ein verwitweter, doch meistens gut gelaunter Landwirt. Sein Sohn Stefan macht sich auf den Weg nach Wien um das Studium der Theologie zu beginnen. Es war der Wunsch seiner Mutter, dass ihn sein Vater Pfarrer werden ließe…

Mit dieser Handlung beginnt die Operette „Der fidele Bauer“ von Leo Fall, der zu diesem Werk in einem Vorspiel und zweit Akten in Oberwang bei Mondsee im Salzkammergut inspiriert wurde.

Trifft man in Oberwang ein so kann man sich sofort vorstellen, dass der Komponist Leo Fall sich zu Beginn des vorigen Jahrhunderts von diesem charmanten Dorf inspirieren hat lassen. Noch heute ist die Gemeinde sehr landwirtschaftlich geprägt, weißt jedoch eine intakte Nahversorgung auf. Bei der Ortsdurchfahrt hat der Besucher die Qual der Wahl, ob er sich seine Leberkässemmel bei einem der beiden Supermärkte oder in der Dorfmetzgerei kauft. Wobei, die Metzgerei Stabauer ist weit über die Grenzen des Mondseelandes hinaus für ihre vorzügliche Qualität bekannt.

Das Wirtshaus mit Namen „Fideler Bauer“ (der Name scheint logisch) ist nicht nur ein kulinarischer Ausflugstipp, sondern auch Ausgangspunkt für die „Lebensroas“. Der Themenweg behandelt bäuerliche Arbeiten durch die Jahrhunderte. Fast möchte man meinen, dass Matthäus Scheichelreuther jeden Moment um die Ecke biegt und höchstpersönlich so alltägliche Tätigkeiten wie Flachs dreschen oder Holz machen erklärt. An gewissen Tagen haben unsere Gäste übrigens die Möglichkeit selbst Hand anzulegen und sich an diversen Tätigkeiten zu versuchen.

Was hat Oberwang noch zu bieten? Wanderwege – aber das wussten Sie sicher schon, wenn Sie sich über das Mondseeland informieren. Die Wallfahrtskirche, auch Konradskirche, die allerdings dem Hl-Martin geweiht ist. Warum? Das sollten Sie selbst herausfinden. Und in Oberwang gibt es das einzige „Schigebiet“ des Mondseelandes, sogar mit Kunstschnee, wenn der Wettergott es mit Schnee nicht gnädig meint.

Und natürlich ein Verlobungsplatzerl, nämlich das so genannte „Heiratsbankerl“ – aber das ist ein Geheimtipp und wird nicht jedem Leser verraten. Allerdings stehen wir für alle Fragen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie.

Kontakt & Service

Oberwang bei Mondsee
Mondseeland Salzkammergut Information
Dr. Franz Müller Straße 3
Oberwang bei Mondsee
5310 Mondsee am Mondsee

Telefon: +43 6232 2270-0
Fax: +43 6232 2270-22
E-Mail: info@mondsee.at
Web: www.mondsee.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch
Spanisch
Französisch
Italienisch
Portugiesisch

Über die Westautobahn A1 von beiden Richtungen kommend über die Autobahnausfahrt Oberwang
mit öffentlichen Verkehrsmittel ist Oberwang leider schwer erreichbar - bitte fragen Sie daher im Tourismusbüro über etwaige Verbindungen.
Der Hauptbahnhof Salzburg ist 30km entfernt, der internationale Flughafen Salzburg W.A.Mozart Airport 35km - Weiterreise mit dem Bus bis Hauptbahnhof Mondsee, von dort mit dem Taxi oder Abholservice Ihres Gastgebers.
Wir empfehlen Ihnen die Anmietung eines Mietautos, wenn Sie Oberwang besuchen möchten.

Ort

Vorspiel, Dorfplatz: Matthäus Scheichelreuther, der fidele Bauer, ist gut gelaunt... Es ist der Tag des Abschieds. Matthäus ist ein verwitweter, doch meistens gut gelaunter Landwirt. Sein Sohn Stefan macht sich auf den Weg nach Wien um das Studium der Theologie zu beginnen. Es...