©Wolfgang Weinhäupl

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Wir verarbeiten Ihre angegebenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage und geben diese Daten nur an Dritte weiter, wenn die Beantwortung Ihrer Anfrage von diesen Dritten zu erledigen ist. Beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Was ist los im Konradraum?

Ausstellung im Konradraum (Kreuzgang)
Vom gotischen Kreuzgang aus erreicht man direkt den romanischen Konradraum. Hier waren bei der Landesausstellung 1981 die Darstellungen des Heiligen Konrads untergebracht. Man vermutet, dass der Heilige Konrad diesen gotisches Raum noch selber erlebt hat - deswegen auch diese Namensgebung.

Eröffnungswochenende - Perchtenmasken
Bis zu 40 Arbeitsstunden braucht der Mondseer Josef Mörtenhuemer vulgo Stoana Sepp bis eine Perchtenmaske zugeschnitzt und bemalt ist.
"Es ist eine große Freude, eine Leidenschaft. Die Idee, die ich ursprünglich hatte, hat oft nichts mit dem zu tun, was am Ende herauskommt", meint Mörtenhuemer.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

1./2. und 3. Adventwochenende - Krippenausstellung
Alois Höllerer, Paul Mayr und Ernst Schallauer aus dem MondSeeLand präsentieren ihre selbst gebauten Kunstwerke. Die unterschiedlichen Stilrichtungen reichen von alpenländisch bis orientalisch, von traditionell bis modern. Bestaunen Sie die Handfertigkeit der Krippenbauer.

 

Die Öffnungszeiten des Konradraumes sind dieselben wie im gotischen Kreuzgang.
Jeden Freitag: 15:00 bis 19:30 Uhr
Jeden Samstag & Sonntag: 10:30 bis 19:30 Uhr

Kontakt

Tourismusverband MondSeeLand, Mondsee-Irrsee
Dr. Franz Müller Str. 3
5310 Mondsee

+43 6232 2270
+43 6232 2270-22
info@mondsee.at
https://mondsee.salzkammergut.at/