Ausblick auf den Mondsee und die verschneite Umgebung

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

/ Im Stammbaumatelier

Im Stammbaumatelier

Ganz hinten am Waldrand, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen, noch ein Stückerl hinter der Ortschaft Oberwang bei Mondsee, verbirgt sich ein ganz besonderes Kleinod von authentischer Handwerkskunst.

geschrieben von Thomas Ebner

Franz und Regina Rosenlechner haben es sich zum Beruf gemacht, Verwandtschaftsverhältnisse oder Erbfolgen in künstlerisch beeindruckender Form darzustellen. Seit 20 Jahren sind die beiden hauptberufliche Stammbaummaler und damit nicht nur die einzigen im Salzkammergut sondern auch in ganz Österreich. Zum 20jährigen Jubiläum im Jahr 2012 haben die beiden Künstler kräftig ausgebaut. Nunmehr stellen sie in ihrem Stammbaumatelier über 100 verschiedene Kunstwerke aus. Einige davon sind 1:1 Fotografien ihrer Meisterwerke – nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass ein richtiger Stammbaum einen Stundenaufwand von über 150 Arbeitsstunden aufweist. Andere wiederum sind kostbare Originale, wie der Stammbaum von Adam und Eva, die in detailreicher Ausfertigung einen Einblick in das einzigartige Handwerk erlauben.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Wussten Sie, dass es viele verschiedene Arten von Stammbäumen gibt: So erklärt der Meister beim Besuch gerne den Unterschied zwischen einer Ahnentafel und einer Doppel-Ahnentafel. Oder dass die Erbhoftafel mit Hauschronik oder ohne bestellt werden kann. Bei unserem Besuch haben wir auch gelernt, dass es Experten für Genealogie gibt die allerdings für einen so genannten Belegschaftsbaum nicht benötigt werden.


Bei einem Glas Sekt und hausgemachten Mehlspeisen von Regina haben wir uns mittels einer multimedialen Vorführung durch Franz in alle Geheimnisse seines Berufes einweihen lassen. Sein längster Stammbaum hat übrigens eine Länge von 15m – er stellt die biblischen Zusammenhänge von Adam und Eva bis Jesu Christi dar. Leider steht das Riesending fein säuberlich in einer prominenten Ecke. „Zum 30jährigen Jubiläum baue ich aus, dann kann ich auch mein größtes Werk dem interessieren Publikum präsentieren“, meint Meister Franz Rosenlechner, bevor er uns auf seiner Midi-Harmonika noch ein Ständchen zum Abschied spielt.


Das Stammbaumatelier Franz und Regina Rosenlechner kann jederzeit auf Voranmeldung, gerne auch von Gruppen, besucht werden. Die Vorführungszeit beträgt rund eine Stunde (Geheimnis: das Team des Tourismusverbandes ist mit einer Stunde nicht ausgekommen, es war einfach zu interessant…) und die Familie Rosenlechner bittet um einen Unkostenbeitrag von EUR 5,-

Kontakt:

Stammbaumatelier Rosenlechner
Franz und Regina Rosenlechner
Grossenschwandt 35
4882 Oberwang
Telefon: 0043 6233 8553
E-Mail: info@stammbaum-rosenlechner.at
www.stammbaum-rosenlechner.at