Zwei Personen auf großen Reifen, die von einem Boot am Mondsee gezogen werden.

Wassersport

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Wir verarbeiten Ihre angegebenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage und geben diese Daten nur an Dritte weiter, wenn die Beantwortung Ihrer Anfrage von diesen Dritten zu erledigen ist. Beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

/ Fischen im Mondsee

Fischen im Mondsee

Hier finden Sie alle Informationen zum Fischen im Mondsee. Petri Heil!

Zum Fischbestand des Mondsees zählen: Renke (im Salzkammergut Reinanke genannt), Karpfen, Brachsen, Aitel, Hecht, Zander, Aal, Barsch, Bach- und Regenbogenforelle sowie Seesaibling und weitere Fischarten. Aufgrund des endemischen Bestandes von Perlfisch und Seelaube wurden der Mondsee und der Attersee zu einem Europaschutzgebiet ernannt. In dem bis zu 68 Meter tiefen Mondsee wird vom Ufer aus überwiegend auf Hecht, Zander, Aal und Karpfen geangelt. Das Fischen vom Boot aus ist der Berufsfischerei und SaisonkartenbesitzerInnen vorbehalten.

Saison: 01. April bis 31. Oktober


Folgende Beschränkungen sind zu beachten:

  • 4 Renken pro Tag
  • Entnahme von Saiblingen ist verboten
  • Bei den anderen Fischarten gibt es keine Mengenbegrenzung
  • Fischen nur vom Ufer aus gestattet

 

Schonzeiten:
Die Schonzeiten und Mindestmaße sind auf der Fischer- bzw. Gastkarte abgedruckt und diese sind einzuhalten. Außer folgende Ausnahmen:

  • Seeforelle: Schonzeit 16.10.-15.12., mind. 50 cm
  • Hecht: Schonzeit 01.02.-15.05., mind. 55 cm
  • Karpfen: Schonzeit 01.06.-30.06., mind. 35 cm
  • Schleie: Schonzeit 01.06.-30.06., mind. 20 cm
  • Brachse: Schonzeit 16.05.-15.06., mind. 30 cm
  • Reinanke: Schonzeit 01.10.-15.02., mind. 30 cm
  • Maräne: Schonzeit 01.10.-15.02., mind. 30 cm

 

Sperrzonen:
Saiblingssperrgebiet: Kienbach bis Schiffssteg Kreuzstein (darf nur von 16.05.-15.09. befischt werden).
Naturschutzgebiet Fuschlerache: Betretungs- und Befahrungsverbot innerhalb des gekennzeichneten Gebietes. Erlaubt ist das Fischen von der Schotterbank aus von 01.04.-30.06. und von 15.08.-02.11.
Schilfsperrzone: 01.04.-15.05.
Seepromenade Mondsee: in der Zeit von 01.05.-30.09. von 8-20 Uhr für das öffentlich zugängliche Ufer im Bereich der Seepromenade Mondsee


Um am Mondsee fischen zu können ist eine Fischereilizenz erforderlich.
Zum Erwerb der Fischereilizenz wird folgendes benötigt:

  • Eine oberösterreichische Fischerkarte oder eine andere anerkannte Fischerkarte
  • Ein oberösterreichisches Lizenzheft (Steuerkarte)


Preise: Saison von April bis Oktober

 

Lizenzbuch von Oberösterreich  € 15,00
Tageskarte (ab 1. Juni)€ 20,00
2 Tageskarte (ab 1. Juni)€ 35,00
Wochenkarte (ab 1. Juni)€ 60,00
 

Kinder bis 12 Jahre frei, aber nur in Begleitung eines Erwachsenen mit gültiger Fischereilizenz.

 

Wer über keine anerkannte Fischerkarte verfügt, kann in manchen Ausgabestellen eine Fischergastkarte erwerben (Gültigkeit 3 Wochen). Die Gastkarte kostet € 6,-, es müssen aber zusätzlich ein Lizenzheft (Steuer) und die jeweilige Lizenz gelöst werden. 

Lizenzausgabestellen

Mondsee am Mondsee

Mondsee Bootsverleih Hemetsberger

Beim Mondsee Bootsverleih Hemetsberger stehen Elektroboote, Tretboote und Ruderboote von Mitte März bis Ende Oktober bereit, um den Mondsee ...

mehr dazu
Zell am Moos am Irrsee

Adventure Fishing Store

Der erste Shop in Österreich der Kunstköder aus dem Haus "Black Flagg, Damiki Tiemco" Raubfischruten von St. Croix und Angelrollen vom ...

mehr dazu
Mondsee am Mondsee

Café Breneis

kleine Imbisse, Kaffee und Frühstück Lizenzausgabestelle - Fischen: Montag bis Samstag (außer an Feiertagen) ab 09:00 Uhr.

mehr dazu
Innerschwand am Mondsee

Edtmayer Reifen GmbH & Co KG

Willkommen beim ganzjährigen Fahrradverleih in Mondsee Turmöl - Tankstelle mit Tankautomat, Reifenhandel, KFZ- Werkstätte, Radverleih und ...

mehr dazu
Scharfling am Mondsee

Cafe-Restaurant Scharflingerhof

täglich von 10:00 bis 24:00 Uhr 100 Sitzplätze im Restaurant, Terrasse 100 Plätze. Konferenzräume, Nebenzimmer 20/30 Plätze Bar, ...

mehr dazu