Winterlandschaft am Mondsee mit Blick auf den Schafberg und Almkogel

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Wir verarbeiten Ihre angegebenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage und geben diese Daten nur an Dritte weiter, wenn die Beantwortung Ihrer Anfrage von diesen Dritten zu erledigen ist. Beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Sehenswürdigkeiten - Tiefgraben am Mondsee

(129) Ergebnisse
 /  Tiefgraben am Mondsee  / Points of Interest
Liste
Karte
Sehenswürdigkeiten
Tiefgraben am Mondsee

​1992 errichtete Herr Michael Achleitner in seinem Garten am Hochmoor als Dank für die Gesundheit in der Familie den Bildstock. Sein Sohn Michael half beim Mauern fest mit. Den Dachstuhl baute Herr Adolf Dicker, das Dach mit dem Kreuz stammt vom Bruder Georg...

Sehenswürdigkeiten
Tiefgraben am Mondsee

Konrad Achleitner aus Zell am Moos fuhr am 19. Oktober 1994 mit einem Jeep mit Anhänger die steile Straße herunter und verunglückte an dieser Stelle tödlich.  Grundbesitzer Matthias Kroiss war sofort einverstanden, hier ein Marterl zu errichten und betonierte...

Sehenswürdigkeiten
Tiefgraben am Mondsee

​1901 wurde das Haus des Andrä-Hiasl-Bauern errichtet. Damals schon wurde die Statue des hl. Florian über dem Hauseingang angebracht. Um 2000 wollte ein Vorbeikommender die Statue unbedingt erwerben. Für die Familie kam ein Verkauf nicht in Frage. Die Bemerkung des...

Sehenswürdigkeiten
Tiefgraben am Mondsee

​Der Bildstock am ehemaligen Vockenhubergut wurde von Dr. Peter Appel, der das Anwesen erworben hatte, um 1980 für die Familie und als Gedenkstätte für die verstorbenen Familienangehörigen errichtet.  ​Er ist der Mutter Gottes geweiht. Seit 1996 gehört das Gut...

Sehenswürdigkeiten
Tiefgraben am Mondsee

​Geschnitzt wurde es vor ca. 50 Jahren von Mayrhofer-Irrsee. Damals war die hier aufgestellte Tafel fast verfallen. Sie erinnerte an die Hinrichtung des damaligen Eigentümers des Handlbauerngutes zur Zeit der Bauernkriege. ​Der Pfleger von Wildenegg und seine Frau...

Sehenswürdigkeiten
Tiefgraben am Mondsee

fantastischer Blick über das MondSeeLand Ein paar Meter abseits vom Weg, aber beschildert, findet sich ein verstecktes Bankerl mit einer tollen Aussicht.

Sehenswürdigkeiten
Tiefgraben am Mondsee

​Das Bauernhaus wurde 1872 errichtet. Wahrscheinlich stammt auch die Kapelle aus dieser Zeit. Viele Jahre lang führte hier der Wanderweg über Hingen nach Mondsee vorbei. An der Kapelle war eine Wegmarkierung angebracht. Die erste Kapelle bestand vollständig aus Holz....

Sehenswürdigkeiten
Tiefgraben am Mondsee

​Am Weg von der Radstatt-Kapelle zur Kulmspitze war hier ein schöner Aussichtsplatz mit einer Bank. August Meindl fertigte dazu das Baumkreuz an. Er erinnert sich, es an einem sehr kalten Tag, dem 5. Jänner 1989, montiert zu haben. 2010 erneuerte er das Dach. Die...

Sehenswürdigkeiten
Tiefgraben am Mondsee

Der Bildstock gehörte zum Bauernhaus „Oberer  Schreitenbacher“ in Innerschwand. ​ Das handgeschmiedete Gitter stammt vom Steiblhof-Bildstock. SR Franz Mayrhofer, der sich in den 70er-Jahren – zur Zeit der Errichtung des Mondseer Freilichtmuseums - eingehend mit...

Einkaufen
Mondsee am Mondsee

Besuchen Sie die Bioimkerei mit Schaubetrieb am Irrsee.

129 Regionen (zeige 1 - 10)
Seite 1 2345678910...13
Inhalte werden geladen ...