Winterlandschaft am Mondsee mit Blick auf den Schafberg und Almkogel

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Wir verarbeiten Ihre angegebenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage und geben diese Daten nur an Dritte weiter, wenn die Beantwortung Ihrer Anfrage von diesen Dritten zu erledigen ist. Beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Static Map

Pfarrkirche Oberwang

Besondere Eigenschaften
für Gruppen geeignet
​ Die Pfarrkirche Oberwang wurde im Jahr 1182 errichtet.


Ein Umbau erfolgte in den Jahren 1440/41, 1561, 1687 u. 1709/10. Die Pfarrkirche ist dem Hl. Kilian geweiht und stellt der Hochaltar die Ermordung des Hl. Kilian dar. Dieser Hochaltar stammt von einem der bekanntesten Barockschnitzer Österreichs, von Meinrad Guggenbichler (1649 - 1723), der als "Hauskünstler" des Klosters Mondsee die Basilika sowie zahlreiche Pfarrkirchen des MondSeeLandes ausstattete.


Kontakt & Service

Pfarrkirche Oberwang
Oberwang 1
4882 Oberwang bei Mondsee

Telefon: +43 6233 8262
Fax: +43 6233 8262
E-Mail: pfarre.mondsee@dioezese-linz.at
Web: www.pfarre-mondsee.com

Pfarramt Mondsee
Kirchengasse 1
5310 Mondsee am Mondsee

Telefon: +43 6232 4166-0
E-Mail: pfarre.mondsee@dioezese-linz.at
Web: www.pfarre-mondsee.com

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA

ganzjährig

Anreise

Erreichbarkeit / Anreise

in der Ortschaft Oberwang

Routenplaner

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Routenplaner für individuelle Anreise

Eignung

  • Für Gruppen geeignet
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet

Sonstige besondere Eignungen:

Rollstuhl-Fahrer

Barrierefreiheit

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Sehenswürdigkeiten
Pfarrkirche Oberwang
Oberwang bei Mondsee

​ Die Pfarrkirche Oberwang wurde im Jahr 1182 errichtet. Ein Umbau erfolgte in den Jahren 1440/41, 1561, 1687 u. 1709/10. Die Pfarrkirche ist dem Hl. Kilian geweiht und stellt der Hochaltar die Ermordung des Hl. Kilian dar. Dieser Hochaltar stammt von einem der...