Seefest Mondsee Bild

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Wir verarbeiten Ihre angegebenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage und geben diese Daten nur an Dritte weiter, wenn die Beantwortung Ihrer Anfrage von diesen Dritten zu erledigen ist. Beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Dylan on the Rocks

Herrlich originalgetreue Arrangements, flotter Americana Rock und eine an Bob Dylan
erinnernde Stimme gehören zu den Markenzeichen von Dylan On The Rocks.

 Mit ansteckender
Spielfreude zaubert die sechsköpfige bayerische Tribute Band ein unvergleichliches Bob Dylan
Feeling auf die Bühne und lässt den Spirit einer Zeit aufleben, in der Musik noch zum
Lebensgefühl gehörte. Und das geht ab wie eine Dampflok, denn Bob Dylan ist nicht nur der
König der Songwriter, sondern laut Rolling Stone auch „der Mann, der die Rockmusik erfand“. Ein
Vergnügen nicht nur für Dylan-Fans, sondern alle Freunde zeitloser Folk- und Rockmusik. Als
Special Guest wird Saxofonistin Juli Mudra mit von der Partie sein.

In Mondsee wird die Band ein dreigeteiltes Programm spielen. Im ersten Set um 15 Uhr gibt es
ausgewählte Dylan Songs zu Ehren des Meisters mit einer Zeitspanne von 1961 bis 2009. Im
zweiten Teil ab 16 Uhr heißt das Motto „Dylan & Beyond“: Dylan-Songs in den Versionen anderer
Künstler wie von den Byrds, Them oder Ambros sowie Eigeninterpretationen und die legendären
Traveling Wilburys. Um 17 Uhr geht dann mit „Dylan In Rock“ im dritten und letzten Set die Post
ab. Dann wird endgültig klar, dass Bob Dylan vor allem Rockmusiker ist und seine Musik auch
gehörig in die Beine geht.