Seefest Mondsee Bild

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Wir verarbeiten Ihre angegebenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage und geben diese Daten nur an Dritte weiter, wenn die Beantwortung Ihrer Anfrage von diesen Dritten zu erledigen ist. Beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Die begnadigten Pädagogen

Von den Wurzeln des Psychedelic Rock zum Hardrock

Fulminanter Auftakt des 3-Tagesfestivals - zum Vorglühen und Einheizen

Diese seit nunmehr fast 30 Jahren bestehende Formation zeichnet sich durch Spielwitz, Freude an der Musik, großartige Performance im rocktypischen Stil, druckvoll gespielte Songs und große Publikumsbeliebtheit aus. Die äußerst positiven Reaktionen auf ihre Konzerte - sowohl von Seiten des Publikums als auch der Veranstalter - führten dazu, dass die "Pädagogen" zum Insidertip in der Rock-Coverszene wurden.

Die vier Mannen der Band bestechen durch ihre Liebe zur Musik ebenso wie durch die Perfektion mit der sie ihre Instrumente beherrschen. Im Programm dieser außergewöhnlichen Band finden sich Songs von Lynyrd Skynyrd, CCR, Eric Clapton, Chuck Berry oder Fly away (Lenny Kravitz) ebenso wie härtere Titel im Stile von Paranoid (Black Sabbath), Black Night (Deep Purple) oder Basket Case (Green Day) und viele mehr.

Natürlich ist auch für Nostalgiker das Richtige dabei. Erinnern wir uns an Hang on Sloopy (The Troggs), Wish you were here (Pink Floyd) oder an Hey Joe (Jimmy Hendrix) mit dem schon so mancher Saal zum Kochen gebracht wurde. Aber unter all dem sind auch einige Lieder für`s zarte Gemüt und für romantische Momente, wie z.B. Wonderful Tonight (Eric Clapton), Simple Man (Lynyrd Skynyrd), Ain`t no sunshine (Bill Withers) oder Stand by me (Ben E. King) zu finden.

Man sieht also: bei den "Begnadigten Pädagogen" bleibt kein Wunsch offen, wenn es darum geht auf einer Party, einem Fest, einer Firmenfeier oder bei sonstigen Anlässen das anwesende Publikum so richtig in Fahrt zu bringen und somit den Abend und die Nacht unvergesslich zu machen.