© Irrsee-Natur ©Valentin Weinhaeupl
Blick über See, Wiesen und Steine, auf denen ein junges Paar sitzt
© Irrsee-Natur ©Valentin Weinhaeupl
Blick über See, Wiesen und Steine, auf denen ein junges Paar sitzt

Dein sicherer Urlaub
in #Mondsee #Irrsee

Einreisebestimmungen

Die Registrierungspflicht bei einer Einreise nach Österreich entfällt für die meisten Länder Europas.

 

Entfall der verpflichtenden Registrierung zur Pre-Travel-Clearance

Von der verpflichtenden Registrierung zur Pre-Travel-Clearance ausgenommen sind Personen, die

  • aus einem Staat der Anlage A einreisen und
  • sich in den vergangenen zehn Tagen ausschließlich in einem Staat oder Gebiet der Anlage A oder in Österreich aufgehalten haben und
  • einen Nachweis im Sinne der 3-G-Regel (geimpft, getestet, genesen) besitzen.

 

Trifft dies zu, muss das untenstehende Formular nicht ausgefüllt werden.

Zu den Staaten der Anlage A gehören derzeit: Andorra, Australien, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Fürstentum Liechtenstein, Griechenland, Irland, Island, Israel, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweiz, Südkorea, Tschechische Republik, Ungarn, Vatikan und Zypern.

 

Was bleibt ist die 3G-Regel (genesen, getestet oder geimpft) bei der Einreise nach Österreich.

Auch bei der Rückreise nach Deutschland wird ein aktueller 3G-Nachweis benötigt (keine Registrierungspflicht).

 

 

Bestimmungen gemäß der ECDC-Karte für Risikogebiete: 

  • Grün/orange: freie Einreise
  • Rot: Einreise nur für getestete, genesene oder geimpfte Personen
  • Dunkelrot: Einreise nur für getestete, genesene oder geimpfte Personen inkl. Quarantäne
    (Freitesten nach 5 Tagen)

 

Aktualisiert am 15. September 2021

Änderungen vorbehalten!