© Foto Oberösterreich Tourismus/Mondsee-Irrsee/Michael Grössinger: Ein Teller mit Käse, Obst, Fleisch und Gemüse
© Foto Oberösterreich Tourismus/Mondsee-Irrsee/Michael Grössinger: Ein Teller mit Käse, Obst, Fleisch und Gemüse
Ein Teller mit Käse, Obst, Fleisch und Gemüse beim Naturpark Frühstück am Mondsee.
SucheSuchen
Schließen

Naturgenuss pur!

So verschieden unsere beiden Seen auch sein mögen - eines haben sie jedenfalls gemeinsam: die kulinarischen Genüsse!

Seien es der vorzügliche Heumilchkäse der Bio-Käserei Hingerer oder die viele leckeren Milcherzeugnisse vom Aubauer. Eier von den glücklichen Hühnern des Entachernwirtes, der dafür sogar mit dem Artenschutz-Siegel von Vier Pfoten ausgezeichnet wurde, oder Honig von nicht minder glücklichen Bienen aus einer unserer Bio-Imkereien.

© Foto Oberösterreich Tourismus/Mondsee-Irrsee/Michael Grössinger: Eier vom Biohof Bunte Hühner am Mondsee im Salzkammergut.
Eine Frau mit einem Eierkorb am Bio Hof Bunte Hühner am Mondsee im Salzkammergut, in der rechten Hand hält sie ein Ei.
Unsere Direktvermarkter

mit dem Naturpark-Siegel

Unsere Direktvermarkter

mit dem Naturpark-Siegel

schmeck die Natur.
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: August Wieneroither zeigt Gästen den Brotbackofen der Erlachmühle in Mondsee.
August Wieneroither zeigt zwei Gästen den Brotbackofen der Erlachmühle in Mondsee, in der Hand hält er einen frischen Laib Brot.
Unsere Direktvermarkter

Rund um Mondsee und Irrsee

Unsere Direktvermarkter

Rund um Mondsee und Irrsee

alle probieren

Unsere Direktvermarkter

Die Produkte unserer Direktvermarkter findest du entweder direkt im Hofladen des jeweiligen Betriebes - manche davon sogar mit Naturpark-Siegel - in der ausgezeichneten Gastronomie oder in ausgewählten Supermärkten mit regionaler Abteilung (z.B. Eurospar, Kaufhaus Grabner, ...)

Probiere sie am besten alle!

Unsere Gastronomen mit dem AMA-Gastrosiegel

Gasthöfe und Restaurants rund um Mondsee und Irrsee, die die Herkunft ihrer Rohstoffe auf der Speisekarte angeben, qualifizieren sich für das AMA-Gastrosiegel. Das Siegel wird mindestens 1x jährlich kontrolliert und die Wirt*innen verpflichten sich dadurch zu einer frischen Zubereitung und möglichst regionalem Einkauf.

Erfahre hier mehr über das AMA-Gastrosiegel