Winterlandschaft am Mondsee mit Blick auf den Schafberg und Almkogel

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Wir verarbeiten Ihre angegebenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage und geben diese Daten nur an Dritte weiter, wenn die Beantwortung Ihrer Anfrage von diesen Dritten zu erledigen ist. Beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Museum.Ebensee - Begegnung Kultur & Geschichte

Ebensee, Oberösterreich, Österreich

Ebensee blickt auf eine reichhaltige Geschichte zurück: Gegründet 1604 als Salz-Produktionsstätte, als wegen des Waldreichtums und der günstigen geografischen Lage die Saline im Ortszentrum, direkt am Traunsee gebaut worden ist. Das heutige Museum war damals der Sitz der Salinenverwaltung.
Bis heute prägt die Salzgewinnung das gesamte „Salzkammergut“.
Der Salinengeschichte wird breiter Raum gewidmet: Die „älteste Pipeline der Welt“ leitete die Sole seit 1607 aus Hallstatt nach Ebensee.
Dieser „Sultz-Strehn“ besteht seit mehr als 4 Jahrhunderten! Einst 13.000 Fichtenstämme, heute Kunststoffrohre.
In Ebensee ist ein breites Brauchtum entstanden. Man kann diesen Bräuchen nachforschen, z.B. dem berühmten „Ebenseer
Glöcklerlauf“, dem eine Dauer-Ausstellung gewidmet ist, oder dem Krippenwesen.

Den Bau der Seilbahn auf den Feuerkogel (eine der ersten Österreichs) und den Schwierigkeiten, der erste Schlepplift Oberösterreichs (ein Stangenlift auf dem Feuerkogel), Alltagsgeschichte und eine Original-Schulklasse der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert laden neben vielen anderen Ausstellungstücken zu einer Zeitreise ein.

Das modern gestaltete Museum Ebensee beschäftigt sich unter dem Titel "Heimat - Himmel und Hölle" mit den Frauen, Männern und Kindern, die das Schicksal hierher verschlug oder die ihre alte Heimat aufgrund wirtschaftlicher Not, religiöser Verfolgung oder auch auf der Suche nach neuen Herausforderungen verlassen mussten.

Ergänzend werden Exponate aus den Bereichen Volkskultur, Technik- und Wirtschaftsgeschichte gezeigt.

Sommeröffnungszeiten 2019: 
9. 7. 2019 - 7. 9. 2019
DIENSTAG / DONNERSTAG / SAMSTAG von 14:00 - 18:00 Uhr

sowie siehe homepage www.museum-ebensee.at


Von 26. bis 30. Dezember sowie 1. Jänner bis 2. Februar täglich von 13:00 bis 17:00 Uhr geöffnet (Sonderkrippenschau).

Zusätzliche Führungen für Gruppen ab 10 Personen im Sommer und Winter gegen telefonische Voranmeldung unter
Tel.: +43 (0) 676 83 940 778

Erreichbarkeit / Anreise

Bei der Ortseinfahrt Ebensee von der B145 im Bereich der Kreuzung nahe der Bahnhaltestelle "Ebensee Landungsplatz" zum Parkplatz beim Gemeindeamt fahren, am besten dort das Fahrzeug abstellen. Wer mit dem Bus oder der Bahnanreist, beim "Ebensee Landungsplatz" aussteigen.
Wenn man in Richtung Großer Sonnstein blickt, sieht man ein großes gelbes Gebäude, das ist das Museum. Entlang dem Kinderspielplatz folgen, rechts führen dann Stiegen zum Museum.

Hinweis: der Haupteingang zum Museum befindet sich auf der Bergseite, also auf der linken Gebäudeseite die Stiegen hinaufgehen, bis man den Zugang zur Rückseite des Museums erreicht.

Parkgebühren

kostenlos

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

für Gruppen gegen Voranmeldung

Allgemeine Preisinformation

Eintrittspreise:

Erwachsene € 6,-
Kinder, Schüler, Studenten € 2,-
Gruppen ab 15 Personen: pro Person € 4,-
Gruppenführung: zusätzlich pro Person € 1,-

Zahlungs-Möglichkeiten
Bar
Ermäßigungen (Mitgliedschaften)
  • Salzkammergut Sommer-Card
    VORTEILSPREIS MIT CARD 2019
    Erwachsene € 4,50
    Ermäßigt € 3,00
    Kinder/Schüler/Studenten € 1,50
  • Salzkammergut Winter-Card
    VORTEILSPREIS MIT CARD 2019-20
    Erwachsene € 4,50
    Ermäßigt € 3,00
    Kinder/Schüler/Studenten € 1,50
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
Saison
  • Sommer
  • Winter

Eingeschränkt rollstuhltauglich: teilweise Hilfestellung nötig. Die Maße entsprechen nicht oder nur teilweise der gesetzlichen ÖNORM.

Sonstige Informationen
  • Lift: Im Museum befindet sich ein Lift, mit dem man problemlos die verschiedenen Stockwerke besichtigen kann.
  • Behindertengerechte WC-Anlage: im Museum und beim WC Kirchenplatz

Kontakt & Service


Museum.Ebensee - Begegnung Kultur & Geschichte
Kirchengasse 6
4802 Ebensee

+43 676 83940778
museum@ebensee.ooe.gv.at
www.museumebensee.at
http://www.museumebensee.at

Ansprechperson
Dr. Franz Gillesberger
Museum.Ebensee
Kirchengasse 6
4802 Ebensee

+43 676 83940778
museum@ebensee.ooe.gv.at
www.museumebensee.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

powered by TOURDATA