© Weihnachtsmenü im Wirtshaus zur Westbahn © TVB Mondsee-Irrsee_Alexandra Fazan Fotografie
© Weihnachtsmenü im Wirtshaus zur Westbahn © TVB Mondsee-Irrsee_Alexandra Fazan Fotografie
Die Wirtin lässt sich ihr eigens kreiertes Weihnachtsmenü schmecken.

Mein regionales Weihnachtsmenü
mit dem Aroma unserer Natur

Rezept: Fischsuppe mit Fischfilets aus dem Mondsee

Das brauchst du:

  • Fischfilets (Reinanke, Seesaibling, Aalrute, Zander,…)
  • 1 Zwiebel gelb, klein geschnitten
  • 3 EL Olivenöl
  • 20 g Butter
  • 2 EL Mehl glatt
  • 1/8 lt. Weißwein
  • 1/2 lt. Fischfond
  • 1/2 lt. Rindssuppe oder Gemüsefond
  • 1/4 lt. Rahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • Eventuell etwas Vegeta (Suppenwürze)

So geht's:

Zwiebel in Olivenöl und Butter glasig dünsten. Mehl hinzufügen, mit Weißwein ablöschen Rindssuppe oder Gemüsefond dazugeben und mit den Gewürzen und Rahm abschmecken. Mit dem Pürierstab fein mixen und durch ein feines Sieb passieren. Die Fischfilets salzen, in die heiße Suppe geben und 2-3 Minuten ziehen lassen. Die Suppe nicht mehr aufkochen, mit Sahnehaube und frischem Baguette servieren.

 

Produktliste:

  • Fischfilets aus dem Mondsee oder Irrsee: z.B. bei Eurospar Mondsee
  • Schlagobers: Aubauer, Achenstraße 5, 5310 St. Lorenz, Tel. +43 6232 4223, mondsee.bio.milch@aon.at

So machst du den Fischfond für die Suppe:

  • 1 kg Fischkarkassen
  • 1 lt. Wasser
  • 100 g Fenchel
  • 5 Fenchelsamen
  • 1 Stück Sternanis
  • 40 ml Noilly Prat (Wermut)
  • 1/2 Zitrone

 

Alle Zutaten kalt aufstellen und einmal aufkochen. Mit einer Suppenkelle abschäumen und nach 20 Minuten durch ein feines Sieb passieren. Am besten in einem Glas mit Gummiring aufbewahren oder einfrieren.