© Apollo Mondsee
Apollo Mondsee
Suche
Suchen
Schließen

Auf zu neuen Monden - Hotel-und Gastronomieeröffnung am Mondsee

Hotel - und Gastronomieeröffnung des neuen apollo am Mondsee

Am 8. Mai 2024 öffnete das apollo am Mondsee nach 2,5 jähriger Bauphase endlich seine Pforten für Besucher und Reisende.

Das beeindruckende Gebäude, welches durch seine moderne Architektur und luxuriöse Ausstattung direkt am Mondsee besticht, empfing zur feierlichen Eröffnung zahlreiche Besucher. Darunter lokale Prominente und Politiker, Medienvertreter, neugierige Reisende aber zum Beispiel auch unseren Pfarrer Reinhard Bell, der nach einer fulminanten Eröffnungsfeier das neue Hotel segnete.

Unter den 250 geladenen Gästen fanden sich selbstverständlich die Eigentümer der Familie Hargassner als auch das Pächter Ehepaar Julia und Daniel Döllerer.

Wir haben für unseren Blogartikel lange überlegt, welchen „Missionsnamen“ wir dem apollo geben sollten, denn es einfach nur „Hotel“ zu nennen, würde ihm bei weitem nicht gerecht werden (und dieses heißt ja eigentlich Achtquartier, aber dazu später mehr!).
Hotel- und Gastronomie trifft es da jedenfalls schon eher, da das apollo nicht weniger als drei verschiedene gastronomische Outlets (Den Landeplatz, das Mondfleckerl und das Aussichtsdeck) zusätzlich zu seinem luxuriösen Boutiquehotel (Das Achtquartier) unter einem, naja, eigentlich drei Dächern vereint.
Aber selbst diese Bezeichnung erläutert noch nicht ganz, worum es sich hierbei eigentlich handelt, denn an „Bord“ befindet sich mit der MSMondseeland zudem ein modernes Schifffahrtsunternehmen und nicht zu vergessen ein exklusives Apartmenthaus (Die Traumstation). 

Haben wir euch verwirrt? Keine Angst, es folgen die Details zu diesem umfangreichen touristischen Projekt, oder auch innovativem Gravitationszentrum, wie es Eigentümer Anton Hargassner jun. im Folgenden nennt:


Wir wollten ein neues innovatives Gravitationszentrum für die Region, für Einheimische wie auch Gäste schaffen und dieses wirtschaftlich nachhaltig weiterentwickeln. Es lag uns auch wesentlich am Herzen, diesen Platz für die Allgemeinheit zu erhalten. Er sollte für die Öffentlichkeit zugänglich und leistbar bleiben und das mit Genuss, Lifestyle und Naturerlebnis.
Eigentümer Anton Hargassner jun.

Drei gastronomische Outlets

1 apollo Aussichtsdeck – Das Restaurant am Mondsee
Eine Reise für den Gaumen bietet das Restaurant Aussichtsdeck. Hier treffen sich Geschmackswelten: heimische Küche, zeitgenössisch interpretiert und mit globalen Aromen kombiniert. Regionale Produkte, verfeinert mit Ideen, entdeckt in aller Welt.

2 apollo Mondfleckerl – Das Wirtshaus am Mondsee
Das historisch anmutende Wirtshaus Mondfleckerl ist eine 1:1 Rekonstruktion der alten Mondseer Schifffahrtsstation. Viele Originalteile, wie die historische Balkonbrüstung, die alten Säulen der Kaminstube oder dem antiken Kristallluster, fanden nach Restaurierung wieder zurück an ihren angestammten Platz. Die ehemaligen Büros des Fahrleiters im ersten Stock beherbergen heute drei luxuriöse Gästezimmer mit historischem Balkon (Sie sind Teil des Hotels „apollo AchtQuartier“). 

Serviert wird im Mondfleckerl Bodenständiges und Regionales - wie es sich für ein Wirtshaus eben gehört. Auch das eigens abgefüllte Apollo-Bier von der Firma Stiegl wird hier kredenzt.

3 apollo Landeplatz – Der Kiosk am Mondsee
Der Landeplatz rundet das gastronomische Angebot des apollo perfekt ab. Als Ankunfts- und Abfahrtsstopp für Schiffsreisende, Besucher des gegenüberliegenden Spielplatzes sowie für Spaziergänger und Flaneure bietet es ein kleines, aber feines Sortiment an Snacks und Stärkungen für Klein und Groß, egal ob hungrig oder für zwischendurch.

Restaurant mit Blick am See
das Restaurant am Mondsee

apollo Aussichtsdeck

das Restaurant am Mondsee

apollo Aussichtsdeck

zum Aussichtsdeck
Restaurantbereich
Das Wirtshaus am Mondsee

apollo Mondfleckerl

Das Wirtshaus am Mondsee

apollo Mondfleckerl

zum Mondfleckerl
Landeplatz
Der Kiosk am Mondsee

apollo Landeplatz

Der Kiosk am Mondsee

apollo Landeplatz

zum Landeplatz

Ob das Schlemmen in einem unserer gastronomischen Outlets, das tägliche für alle offene Frühstücks-Buffet, Sonnenbaden am anliegenden privaten Badebereich oder das Träumen in einer unserer stilvollen Suiten – wir haben es uns zur Mission gemacht, für jeden einzelnen Gast einen Ort der Erfüllung zu schaffen.
Juliana und Daniel Döllerer

apollo AchtQuartier - Das Hotel am Mondsee

Mit acht Räumen, benannt nach dem Flug der Apollo 8, dem ersten bemannten Raumflug der Amerikaner. Und wie bei der Mondmission wurden hier zwei Welten verbunden. Drei Räume sind in einem komplett neu aufgebauten, denkmalgeschützten Gebäude, fünf in einem modernen Neubau. Was alle acht Räume gemeinsam haben: Wohlfühlatmosphäre, charmante Details, exklusive Ausstattung und traumhafte Aussichten auf den Mondsee. 
Hat hier jemand ganzjährig beheizter Infinity Pool mit Seeblick gesagt? Ja genau, den gibt es zusätzlich zu Sauna, privatem Badeplatz und dem Gefühl am richtigen Ort gelandet zu sein.

apollo MS Mondseeland - Das Schiff am Mondsee

Ein weiteres Highlight des Hotels ist die Integration der Schifffahrt in das Angebot. Gäste haben die Möglichkeit, direkt vom hoteleigenen Steg aus den Mondsee zu erkunden. Die gänzlich neu renovierte und moderniniserte MS Mondseeland ist das größte Passagierschiff am Mondsee. Mit Hight-End-Technik, elegantem Innendesign und vielen Ideen - so ist es zum Beispiel das einzige Schiff weltweit, das mit umweltfreundlichen Pellets beheizt wird.