Winterlandschaft am Mondsee mit Blick auf den Schafberg und Almkogel

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Wir verarbeiten Ihre angegebenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage und geben diese Daten nur an Dritte weiter, wenn die Beantwortung Ihrer Anfrage von diesen Dritten zu erledigen ist. Beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Static Map

Naturschutzgebiet Mündung Fuschler Ache

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften
Extra ausgewiesenes Naturschutzgebiet im Europaschutzgebiet Mondsee - Attersee


Bei diesem besonderen Schutzgebiet handelt es sich um einen der letzten naturnahen Uferbereiche des Mondsees, mit Sicherheit um den ausgedehntesten. Die Vorkommen eines gut ausgebildeten Schwarzerlen-Bruchwalds, ausgedehnter Niedermoorwiesen mit einem der letzten bekannten Vorkommen der Sumpf-Siegwurz., sowie großflächiger Teichrosenvorkommen und einem Bestand der sehr seltenen Gemeinden Teichsimse zeichnen dieses Gebiet aus. Das Vorkommen der gelb blühenden Teichrose hat dem Schutzgebiet im Volksmund auch den Namen Seerosenbucht verliehen.
Seit einigen Jahren befindet sich auch ein Bibervorkommen im Schutzgebiet. Beobachtungen sind ausschließlich per Boot von der Wasserseite, am besten in den frühen Morgenstunden, möglich. Die Spuren des Bibervorkommens sind anhand der in den Wintermonaten angenagten, sowie gefällten Bäumen und Büsche, deutlich erkennbar.
Im Jahr 2016 wurden erstmals zwei singende Männchen des Drosselrohrsängers, einer seltenen Singvogelart, im Schutzgebiet nachgewiesen.

Kontakt & Service

Naturschutzgebiet Mündung Fuschler Ache
Mondseeufer
5310 Mondsee am Mondsee

Telefon: +43 6232 2270
E-Mail: info@mondsee.at
Web: www.mondsee.at/natur

Tourismusverband MondSeeLand Mondsee - Irrsee
Dr. Franz Müller Straße 3
5310 Mondsee am Mondsee

Telefon: +43 6232 2270-0
E-Mail: info@mondsee.at
Web: www.mondsee.at/natur

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA

Täglich geöffnet

Anreise

Erreichbarkeit / Anreise

Das Naturschutzgebiet ist landseitig nicht zugänglich. Es bietet sich an, den Mündungsbereich der Fuschler Ache mit dem Boot zu besuchen. Bitte aber auch hier das Verbot des Befahrens, gekennzeichnet durch Holzpfähle im Wasser, beachten.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Routenplaner für individuelle Anreise

Eignung

Saison

Frühling, Sommer, Herbst, Winter

Barrierefreiheit

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Sehenswürdigkeiten
Naturschutzgebiet Mündung Fuschler Ache
Mondsee am Mondsee

Extra ausgewiesenes Naturschutzgebiet im Europaschutzgebiet Mondsee - Attersee Bei diesem besonderen Schutzgebiet handelt es sich um einen der letzten naturnahen Uferbereiche des Mondsees, mit Sicherheit um den ausgedehntesten. Die Vorkommen eines gut ausgebildeten...